Örtlichkeiten

Die Workshop Umgebung wird in direkter Abhängigkeit zum Leistungsniveau der Teilnehmer ausgesucht.

 

Für Anfänger eignen sich besonders 25m Becken, die halbseitig tief, sowie halbseitig seicht sind. Darüber hinaus wähle ich für Einsteiger maßgeblich ruhige Bäder, die zum Zeitpunkt des Workshops wenig frequentiert sind, so dass äußere Störfaktoren so niedrig wie möglich gehalten werden.

 

Für Fortgeschrittene kommen je nach Ausdauervermögen durchgehend tiefe 25m oder bereits 50m Becken in Frage. 

 

Für Pros empfielen sich vor allem 50m Becken um Schnelligkeit und Stehvermögen auf die längere Strecke auszuweiten.

 

Bei der Durchführung von Unterwasseraufnahmen stehen Tiefe und Beckenausleuchtung im Vordergrund.

 

 

Unsere Freibadseason startet! Jetzt Kursplatz an der Sonne      sichern! ☀️

Hier gehts zur  Anmeldung 🏊‍♂️

      

Mittwochs, 8x 08.05.-26.06.2019:

Anfänger 18:30-19:15 Uhr

Aufsteiger 19:15-20:00 Uhr

Erfrischende Geschenke

NEWSLETTER

Melde dich zum Newsletter an & verpasse keine Kursstarts mehr!

Hier anmelden!

besserkraulen auf Facebook
besserkraulen auf Instagram

Trainingseinheit          des Monats

Leichter Einstieg Dank Frontschnorchel

Neu bei uns im Einsatz: der Frontschnorchel. Leichte Sauerstoffaufnahme, Fokus auf die Arm- und Beintechnik und somit deutlich leichtere Einstieg für Anfänger. Details und Videos gibt's hier!